Initiative für offene Wettbewerbsverfahren

In der 5. und letzten Veranstaltung in der Reihe Diskussionen zur Stadtentwicklung Sommer 2011 im Temporären Pavillon der Plattenvereinigung diskutieren am 23. September 2011 um 18:00 Uhr über die Möglichkeiten und Strategien für eine Initiative, wie kleinere Büroorganisationen und Berufsanfänger an Wettbewerbsverfahren angemessen beteiligt werden können

Gudrun Sack, Nägeli Architekten
Jörn Köppler-Türk, Köppler-Türk Architekten
Andreas Gehrke, freischaffender Architekt
Johannes Stumpf, Architekten für Architekten
Peter Ostendorff, Referatsleiter Auswahlverfahren und Wettbewerbe, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Moderation:
Robert Huber, Plattenvereinigung

Ort:
Tempelhofer Park, Eingang Tempelhofer Damm, S/U-Bahnhof Tempelhof
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich: info@plattenvereinigung.de

Weitere Diskussionen zur Stadtentwicklung:
Wie könnte nachhaltiges Planen und Bauen auf dem ehemaligen Flughafengelände Tempelhof aussehen?” 8. August 2011, 18:00 Uhr
Eine Bibliothek als Motor für Tempelhof” 18. August 2011, 18:00 Uhr
Gated Communities – Steuern wir auf eine Zwei-Klassen-Stadt zu?” 24. August 2011, 18:00 Uhr
Der Bürgerhaushalt Tempelhof-Schöneberg” 7. September 2011, 18:00 Uhr

Die Diskussionsreihe wird realisiert in Kooperation mit:
Architekten für Architekten
plattenvereinigung.de
plattformnachwuchsarchitekten.de

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.