Jobangebot: Unterstützung des Ausschusses Wettbewerbe und Vergabe beim Vergabemonitoring

Wettbewerbsentwurf Staatsoper Berlin Klaus Roth Architekten, 2008

Die Architektenkammer Berlin beabsichtigt die Beauftragung eines Monitorings für Vergabeverfahren im Land Berlin im Bereich von Planungsleistungen im Bereich der Architektur, Landschaftsarchitektur, Stadtplanung und Innenarchitektur, u.a. um den ehrenamtlich tätigen Ausschuss Wettbewerbe und Vergabe bei seiner berufspolitisch wichtigen Arbeit professionell zu unterstützen.

Schwerpunkte sind die Recherche und Beobachtung des aktuellen Marktgeschehens, sowie der Aufbau einer Datenbank aller öffentlichen Ausschreibungen mit dem Ziel, kritische oder unlautere Vergabeverfahren in Berlin zu identifizieren. Die Architektenkammer Berlin möchte die Leistung „Vergabemonitoring“ beschaffen. Angesprochen sind Personen oder Unternehmen mit einschlägigen Erfahrungen und Bezug zu den Themen der Architektenkammer Berlin. Ziel des Monitorings ist es, Arbeitsgrundlagen für die Architektenkammer Berlin zu schaffen, um weitere berufspolitische Handlungsrichtungen zu entwickeln. Die Daten sollen in geeigneter Weise aufbereitet werden, so dass sie leicht verständlich sind. Die Aufbereitung und Kommunikation in die Entscheidungsebenen sind Teil der Aufgabe.

Liebe Kolleg*innen: bewerbt Euch!

Nähere Informationen hier: https://www.ak-berlin.de/service/beratung-wettbewerbe.html