Can our cities save the planet?

“Cities are our greatest invention because they are places where we learn to live with others who aren’t like us,” says Mr Dan Hill, associate director at design, architecture and engineering consultancy Arup. “However, the selfish, individualist politics we see around us today are the exact opposite of what makes a city great.“

StadtWertSchätzen 2017 – Auftakt

logo_SWS_1100px_mittig

Neue Nutzungsansprüche mit einem Qualitätsanspruch an Berlin zu verbinden und insbesondere öffentliche und denkmalgeschätzte Stadträume in Berlin zeitgemäß weiterzudenken – diese inhaltliche Klammer steht über der Gesprächsreihe StadtWertSchätzen 2017, einer Veranstaltungsreihe der Berliner Wirtschaftsgespräche mit dem Netzwerk Architekten für Architekten (AfA). Den Auftakt macht das Thema Zwischen Fernsehturm, Alex und Haus des Reisens“ mit dem Themenschwerpunkt: Öffentliche Räume interdisziplinär zusammendenken.

mehr …StadtWertSchätzen 2017 – Auftakt

Flugblatt gegen Erdogan über 1.000 Mal am Gezi-Park in Istanbul verteilt

52110004-über den Dächern von IstanbulBerlin / Istanbul: Flugblatt verteilt! Heute um 9.30h (MESZ) hat eine Einheit des Zentrums für Politische Schönheit ein Flugblatt gegen den türkischen Alleinherrscher Erdogan über 1.000 mal am Gezi-Park in Istanbul verteilt. Voraus geht dieser Aktion des Widerstands der Wettbewerb “Scholl 2017”, in dem in den vergangenen vier Tagen die Geschwister Scholl unserer Zeit gesucht wurden.

mehr …Flugblatt gegen Erdogan über 1.000 Mal am Gezi-Park in Istanbul verteilt

Round Table Talk Smart city, smart living: Anders Wohnen im Quartier am Donnerstag, 15. Juni 2017, 19:00 Uhr

IMG_5642-H
Am Donnerstag, den 15. Juni 2017, findet um 19 Uhr bei www.plattformnachwuchsarchitekten.de ein Round Table Talk zum Thema „Smart city, smart living: Anders Wohnen im Quartier“ statt. Anlass ist die Ausstellungseröffnung des jährlich stattfindenden Nachwuchswettbewerbs „Stadt im Wandel – Stadt der Ideen“, der dieses Jahr unter dem Motto des Titels stand. Die Gewinner des Wettbewerbs

mehr …Round Table Talk Smart city, smart living: Anders Wohnen im Quartier am Donnerstag, 15. Juni 2017, 19:00 Uhr

Umweltfestival am 11. Juni 2017 Brandenburger Tor 11 – 19 Uhr

PartnergrafikUnter dem Motto „Ökolandbau – gut für uns und gut für‘ s Klima“, veranstaltet die GRÜNE LIGA am 11. Juni 2017 zum 22. Mal das Umweltfestival am Brandenburger Tor mit einer bunten Meile ökologischer Vielfalt. Rund 250 Aussteller präsentieren Alternativen für eine umweltgerechte und nachhaltige Lebensweise auf dem größten Ökomarkt Deutschlands. Der Runde Tisch „Kastendoppelfenster“ ist auf dem Festival mit einem Stand vertreten. Die Standnummer ist 227, der Stand befindet sich an der Südseite, gegenüber dem sowjetischen Ehrenmal.

mehr …Umweltfestival am 11. Juni 2017 Brandenburger Tor 11 – 19 Uhr

#forumskultur:kulturforum

imm032_2A-0Nachdem das Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron den Wettbewerb für das M20, Museum des 20. Jahrhunderts, an der Potsdamer Straße zwischen Philharmonie und Neuer Nationalgalerie gewonnen hat, gab es eine kurze mediale Erregung, der eine öffentliche Schockstarre folgte.

Ziel von #forumskultur:kulturforum ist es, die öffentliche Diskussion zu Zukunft und Gestaltung dieses zentralen Ortes in Berlin anzustoßen und die Dimensionen des Siegerentwurfs für die Öffentlichkeit vor Ort anschaulich zu machen.

mehr …#forumskultur:kulturforum

Kammerwahl 2017 entschieden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 24. März 2017 hat der Wahlvorstand für die Wahlen zur 10. Vertreterversammlung das Ergebnis bekanntgegeben. Wir freuen uns, mit 8 Delegierten gestärkt Eure Interessen in der Architektenkammer Berlin vertreten zu können.

In der Gruppe der freischaffend Eingetragenen mit insgesamt 26 Sitzen wurden für die Fachrichtung Architektur Theresa Keilhacker und Gudrun Sack wiedergewählt. Theresa kandidierte nicht mehr für die Vizepräsidentin, dafür wurde Gudrun zusammen mit Hille Bekic vom Netzwerk n-ails, sowie Andrea Männel vom BDIA und Michael Mackenrodt von der Wettbewerbsinitiative in den Vorstand gewählt. Für die Fachrichtung Landschaftsarchitektur konnten wir ein Mandat mit Uta Henklein zurückgewinnen.

In der Gruppe der Sonstigen mit insgesamt 15 Sitzen wurden für die Fachrichtung Architektur Stefan SchirmerAlexander Walter und Sylvia Zumstrull wiedergewählt sowie Dirk Bonnkirch und Achim Linde neu gewählt.

Wir danken für Eure Stimmen und das Vertrauen für die kommenden vier Jahre. Bitte kontaktiert uns mit Euren Fragen, Anregungen und Themen, die wir – über unsere genannten Ziele hinaus – vertreten sollen.