Stadt im Wandel – Stadt der Ideen

Unter dem Motto „Stadt der Zukunft ­unrealisierte Projekte für Berlin“ rufen die plattformnachwuchsarchitekten alle Kreativen auf, ihre besten Ideen aus den Schubladen und von den Wänden zu holen.
Es sollen Projekte für Berlin eingereicht werden, die sich mit Stadt, Architektur, Landschaft, öffentlichem Raum und/oder Politik in und für Berlin beschäftigen und möglichst nicht älter als 3 Jahre sind. Gemessen werden die eingereichten Arbeiten an ihrem kreativen Potential für die Zukunft der Stadt Berlin.

mehr …Stadt im Wandel – Stadt der Ideen

Anfrage Praktikumsplatz

Uns erreichte die Anfrage einer spanischen Architektur-Studentin nach einem Praktikum in einem Berliner Architekturbüro im Zeitraum Juni/ Juli/ August 2010.
Weitere Informationen hier
Kontakt über Georg Balzer

Wem gehört Berlin?

Diese Frage stellt SPIEGEL ONLINE in einem Videospezial mit sechs Beiträgen – sicher nicht unbeabsichtigt zum 1. Mai:

Krieg im Kiez, Linke gegen Linke
Mediaspree, Kulturkampf am Fluss
Prenzlauer Berg, Streit um Luxuslofts
Ausgemalt, Kunst gegen Kapital
Dokumentarfilm, Licht aus im Haus Lychener 64
Hinter Gittern, Warum sich Reiche abschotten

Der Dokumentarfilm „Lychener Straße 64“ zum Thema Gentrifizierung und „Auf der sicheren Seite“ zum Thema Gated Communities laufen derzeit im Kino.