Archiv des Autors: GB

StadtWertSchätzen 2017 – Teil II: „Neues Bauen an der Michelangelostraße“ – Di. 12. Sept., 19:00 Uhr

Neue Nutzungsansprüche verbinden mit einem Qualitätsanspruch an Berlin: Teil II: „Neues Bauen an der Michelangelostraße“ – Öffentliche und denkmalgeschätzte Stadträume in Berlin zeitgemäß weiterdenken Themenschwerpunkt: Diskussion zu Ansprüchen und Inhalten von Planungsprozessen Die Flächen westlich und östlich der Michelangelostraße sollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Planen und Bauen, Sonstiges, StadtWertSchätzen, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für StadtWertSchätzen 2017 – Teil II: „Neues Bauen an der Michelangelostraße“ – Di. 12. Sept., 19:00 Uhr

Willkommensstadt – Wo Flüchtlinge wohnen und Städte lebendig werden: Buchvorstellung und Diskussion am 26.10., 19 Uhr

Daniel Fuhrhop wandelte sich vom Architekturverleger, der fünfzehn Jahre lang vor allem über Neubauten publizierte, zum Buchautor (Verbietet das Bauen) und zum Bauverbot-Blogger, der sich gegen den Neubau wendet. „Willkommensstadt – Wo Flüchtlinge wohnen und Städte lebendig werden“, ist nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Willkommensstadt – Wo Flüchtlinge wohnen und Städte lebendig werden: Buchvorstellung und Diskussion am 26.10., 19 Uhr

Gesprächsreihe StadtWertSchätzen: Großsiedlungen als Ressource – Weiterentwicklung von Plattenbau-Siedlungen als ein Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung

In Berlin leisten die vorhandenen Plattenbausiedlungen einen gewichtigen Beitrag zur sozialverträglichen Wohnungsvorsorge. Nahezu jede fünfte Wohnung in Berlin befindet sich in einem Wohngebiet, das in industrieller Bauweise errichtet wurde. Zu den besonderen städtebaulichen Merkmalen dieser Siedlungen gehören deren Weite und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter StadtWertSchätzen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Gesprächsreihe StadtWertSchätzen: Großsiedlungen als Ressource – Weiterentwicklung von Plattenbau-Siedlungen als ein Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung

Diskussionsreihe StadtWertSchätzen 2015 “Zwischenräume gestalten!”

 VI. Veranstaltung: Stadtentwicklung und Wohnen – benötigt Berlin neue „Große Wohnsiedlungen“? Was können wir heute von den vorhandenen Berliner großen Wohnsiedlungen lernen? Mittwoch, 14. Oktober Galerie Aedes am Pfefferberg; 18:30 Uhr Bis 2020 wird Berlin einen Zuzug von ca. 170.000 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter StadtWertSchätzen | Kommentare deaktiviert für Diskussionsreihe StadtWertSchätzen 2015 “Zwischenräume gestalten!”

Diskussionsreihe StadtWertSchätzen 2015 „Zwischenräume gestalten!“ beginnt

I. Veranstaltung: Alternativkultur und Stadtentwicklung, am Mi. 2. September, 18:00 Uhr   Themenschwerpunkt: El Berlín contracultural ya es burgués / Das alternative Berlin ist schon bourgeoise! (El Pais November 2014). Nach 25 Mauerfall hat sich Berlin von einem Zentrum der Alternativkultur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter StadtWertSchätzen | Kommentare deaktiviert für Diskussionsreihe StadtWertSchätzen 2015 „Zwischenräume gestalten!“ beginnt

Reihe StadtWertSchätzen – Der Blick von außen

Das erste Podium der AfA- Reihe StadtWertSchätzen mit dem Titel „Der Blick von Außen“ verlief in guter Stimmung. Unter der Tempelhofer Abendsonne trafen sich ca. 50 Gäste, die interessiert der Diskussion zuhörten und am Ende mit vielen eigenen Fragen den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter StadtWertSchätzen | Kommentare deaktiviert für Reihe StadtWertSchätzen – Der Blick von außen

Reihe Stadt Wert Schätzen – reden über Berlins Zukunft

Eine Veranstaltungsreihe von Architekten für Architekten (AfA) und zukunftsgeraeusche (zkg). In Kooperation mit plattformnachwuchsarchitekten. Mit freundlicher Unterstützung des Kompetenzzentrum Großsiedlungen e.V. und gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb).

Veröffentlicht unter StadtWertSchätzen | Kommentare deaktiviert für Reihe Stadt Wert Schätzen – reden über Berlins Zukunft

Sonderbauzone (SBZ) IBA 2020

Berlin macht sich auf den Weg. Was ist passiert? Über die Jahre hat die Stadt vergessen, ihre Hausaufgaben zu machen. Kann man das so einfach behaupten? Ja, man kann.

Veröffentlicht unter Planen und Bauen, Rat für Stadtentwicklung | 1 Kommentar