Die Community Land Trust Bewegung in Europa: 17. Mai 2024, Einlass ab 18 Uhr

Programm ab 19 Uhr

Die Community Land Trust Bewegung in Europa

Im Rahmen des zweitätigen Zusammenkommens des Europäischen CLT-Netzwerks in Berlin lädt die Stadtbodenstiftung herzlich zu einer Veranstaltung ein!

Community Land Trusts sind ein gemeinschaftliches, nicht gewinnorientiertes Eigentumsmodell, mit dem Grund und Boden der  Spekulation entzogen wird, um ihn für dauerhaft für gemeinwohlorientierte Zwecke zu sichern. Das Netzwerk fungiert als Sprachrohr für Community Land Trusts in Europa und macht sich für diese sowie für eine sozial gerechte Bodennutzung und das Recht auf Wohnen für alle stark.

Weiterlesen

Demo am 31. Mai 2024: für Klimaschutz und ein sozial gerechtes Europa

Bei der Europawahl 2019 gab es eine historisch hohe Wahlbeteiligung, insbesondere bei jungen Menschen. Das muss so bleiben bzw. ausgebaut werden. Die Europawahl hat eine hohe Bedeutung fürs Klima, für die Demokratie und auch dafür, welches Bild von der jungen Generation gezeichnet wird. Wir unterstützen deshalb alle Menschen, die sich für Klimaschutz und ein sozial gerechtes Europa einsetzen.

Dafür gehen wir am 31. Mai groß auf die Straße. Sei dabei und sag es weiter!

Save the Date für die erste Vernetzungskonferenz Berliner Bewegungen am 12. und 13.4.2024

Liebe Verbündete, liebe Kolleg:innen,
liebe Freund:innen der Stadt, der Kieze und der Demokratie,

Berlin ist unser Zuhause und wir leben gerne hier. Aber Berlin steht vor großen Herausforderungen: die Stadt ist für viele Menschen unbezahlbar geworden, rassistische Sprüche und Maßnahmen prägen die Politik, die Klima- und Verkehrspolitik ist mehr als rückständig, der Wille der Bevölkerung wird durch das Ignorieren von Volksentscheiden mit Füßen getreten. Deshalb ist es so wichtig, dass wir als demokratische zivilgesellschaftliche Organisationen und Graswurzel-Initiativen zusammenkommen, um unsere Kräfte zu bündeln und entschlossen für die Zukunft unserer Stadt und unser vielfältiges Zusammenleben einzutreten.

Weiterlesen

Kultur-Doku in 3 SAT: Frauen bauen

Rolex-Center Lausanne, Sanaa-Architects
Rolex-Center Lausanne, Sanaa-Architects, unter Mitwirkung von Joahnna Meyer-Grohbrügge (Foto: U.E.)

Wie Architektinnen die Baukunst erobern

Die Zeiten, in denen Frauen ausschließlich für Design und Innenarchitektur zuständig waren, sind vorbei. „Frauen bauen“ porträtiert diverse und inspirierende Frauen, die ihr Handwerk nicht nur meisterhaft beherrschen, sondern auch neu interpretieren.

Hört man den Begriff „Star-Architektur” denkt man vor allem an: Männer. Dabei arbeiten seit Jahrzehnten talentierte Frauen in der Branche, die, wie Zaha Hadid oder Eileen Gray, schon früh wegweisende Entwürfe geliefert haben. Keine Helden. Keine Götter, sondern Expertinnen ihrer Zunft.

Weiterlesen